Startseite  Sehenswertes 

Goldstrand

Der Slatni Pjasazi ist wohl der bekannteste Strand Bulgariens. In Deutschland ist er als Goldstrand bekannt, wortwörtlich heißt er eigentlich "Goldener Strand". Er ist nicht nur durch seine tolle Lage am Schwarzen Meer und seine Schönheit in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem Highlight vieler Bulgarien-Urlaube geworden. Vor allem ist der Goldstrand bekannt als "der neue Ballermann". Aber nicht nur das Partyvolk wird am Goldstrand seinen Spaß haben, denn er hat noch deutlich mehr zu bieten.

Das neue Zuhause der Ballermann-Stars

Der Goldstrand kommt als echter Partystrand daher und ist Konkurrenz für Mallorca - natürlich mit einer richtigen Partymeile. Hier finden sich für die unterschiedlichsten Geschmäcker Bars, Clubs und Kneipen sowie natürlich Imbisse, welche mit dem perfekten Partyessen aufwerten.

Diese Partymeile überzeugt auch die Stars von Mallorca. Einige von ihnen haben der spanischen Insel den Rücken gekehrt und haben ihr neues berufliches Zuhause am Goldstrand aufgeschlagen. Aber auch die Künstler, die in der Saison noch auf Mallorca zu finden sind, haben den Reiz der bulgarischen Strände für sich entdeckt und feiern mit ihren Fans vor allem am Goldstrand.  Für Freunde deutscher Partymusik bietet der Goldstrand immer wieder Auftritte von z.B. Ikke Hüfgold oder Jürgen Drews.


Familien und Ruhesuchende

Der Goldstrand erlangt zwar immer mehr Ansehen als Partystrand, aber auch Bulgarien-Urlauber, die mit ihrer Familie anreisen oder einfach Ruhe und Frieden suchen, werden hier fündig. Der Strand ist nämlich in verschiedene Abschnitte eingeteilt. Die Party steigt dabei vor allem am Central Beach. Der nördliche Abschnitt des Strandes wartet nicht nur mit einem Jachthafen, sondern auch mit jeder Menge Ruhe auf Sie!

Im Süden dagegen befindet sich der Cabacum Beach. Hier werden vor allem Familien mit Kindern ihren Spaß haben, denn dieser Abschnitt lädt gerade zu Abenteuererlebnissen und Spielen ein. Wer Lust hat, etwas in seine Attraktion zu investieren, der sollte überlegen, eine Wildwasserfahrt zu machen oder im Wasserpark Aquapolis die wilden Rutschen auszuprobieren. Wer es etwas ruhiger mag, der kann natürlich auch eine Runde mit dem Bananenboot fahren. Auch die Kleinsten finden ruhigere und sogar kostenfreie Beschäftigungen, denn der Strand bietet mehrere Spielplätze.

Wer sich am liebsten ohne Textilien bräunt, der findet im Norden des Strandes einen eigenen FKK-Bereich. Am Jachthafen innerhalb des ruhigen Bereiches, dem Nirvana Beach, ist ein abgegrenzter FKK-Bereich zu finden.



Unterkünfte in Bulgarien

Booking.com

Pauschalreisen nach Bulgarien

Unterwegs in Bulgarien